Digitale Stolpersteine: Ein Netzwerk von Schulen entsteht

Seit Juni 2019 kooperiert die Emscherschule mit dem Rahel-Varnhagen-Kolleg in Hagen und dem Gymnasium Hohenlimburg, um zusammen das Hagener Projekt „Digitale Stolpersteine“ weiterzuentwickeln und auf die Schulstandorte Aplerbeck und Hohenlimburg zu übertragen.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Internetseite, auf die Schülerinnen und Schüler Geschichten, Dokumente, Fotos und Audio-Dateien von Opfern der Nationalsozialisten, mit denen sie sich in der AG „DoTour für Respekt“ beschäftigen werden, hochladen können. Diese konkreten Informationen über jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürgerin Aplerbeck ergänzen die Stolpersteine, die bereits im Stadtgebiet verlegt sind.